BARC-Seminar

Input Management / Rechnungs- & Posteingangsbearbeitung

Sie wollen Ihre Rechnungseingangsbearbeitung beschleunigen und Ihren Posteingang digitalisieren, wissen aber nicht wie? Sie möchten Informationen in Texten besser zugänglich machen? Sie fragen sich, welcher Anbieter am besten auf Ihre Bedürfnisse passt? Im BARC-Seminar Input Management (IM) erhalten Sie einen Überblick über das Themengebiet und bereiten sich so auf Ihr Projekt vor. 

Informationen und Anmeldung

Montag, 20. Mai 2019

09:00 – 17:00 Uhr

Dr. Martin Böhn

Novum Businesscenter, Schweinfurter Str. 11, 97080 Würzburg

Teilnehmer-Gebühr: EUR 990,00 (EUR 1.178,10 inkl. MwSt.) für Anwender.

Sonderkonditionen: Bei Buchung des Seminars erhalten Sie die Teilnahme an der BARC-Tagung „Digital Finance & Controlling“ am 21. und 22. Mai 2019 in Würzburg kostenfrei dazu.

Dieses Seminar ist auf Anwender ausgerichtet. Für Berater und Softwareanbieter entwickeln wir gerne individuelle Workshops zu diesem Thema.

Was sind die Seminarinhalte?

Im Rahmen des eintägigen Seminars werden mögliche Anwendungsgebiete wie die automatische Rechnungseingangsbearbeitung, der digitale Posteingang und die Textanalyse aufgezeigt. Anschließend werden die Potentiale des Input Management erörtert, Methoden zur Softwareauswahl mit den Teilnehmern diskutiert und Tipps für eine erfolgreiche Projektumsetzung gegeben.

Wer sollte teilnehmen?

IM-Entscheider

(Zukünftige) Projektleiter von IM-Initiativen

Mitarbeiter aus zentraler Organisation, Rechnungswesen, Controlling, Wissensmanagement

Mitarbeiter aus interessierten Fachbereichen

Welche Methodik wird angewandt?

Die Inhalte werden in kompakten Vorträgen vorgestellt. Das Seminar zeigt die Einsatzgebiete auf, gibt vertieften Einblick in die Projektorganisation und vermittelt Methoden zur strukturierten Auswahl von IM-Systemen.

 

Fünf Gründe für Ihre Teilnahme

  • Detailliertes Wissen aus der Begleitung von Strategie- und Auswahlprojekten
  • Kompakter Überblick über das Thema IM und Vertiefung der wesentlichen Anwendungsgebiete und Einsatzmöglichkeiten
  • Aktuelle Informationen zu Trends im IM-Bereich
  • Kompakter Überblick über den Softwaremarkt für IM-Systeme (Marktsegmente und Anbieter)
  • Vorstellung und Erklärung der bewährten BARC-Softwareauswahlmethodik zur Strukturierung der Anforderungen, dem Aufzeigen der Potenziale und der Identifikation der richtigen Lösung

 

Agenda

Das Seminar findet am 20. Mai 2019 von 09:00 – ca. 17:00 Uhr statt und beinhaltet sowohl zwei Kommunikationspausen als auch ein gemeinsames Mittagessen. Folgende Themen und Inhalte werden diskutiert.

Themen

  • Begriff und Grundlagen
  • Input Management: Erfassung, Erkennung, Verteilung, Verarbeitung
  • Vergleich klassischer und moderner Prozesse: Potenziale
  • Rechnungseingangsbearbeitung
  • Posteingangsbearbeitung
  • Textanalyse und Textklassifikation
  • Empfehlungen für IM-Projekte
  • IM als Teil einer KI-Strategie
  • Erfassung und Texterkennung, Klassifikation und Extraktion
  • Weiterleitung und Bearbeitung (Workflow)
  • Architektur und Integration
  • Marktüberblick und Segmentierung
  • Definition von Verantwortlichen
  • Anforderungsanalyse
  • Vorgehensweise im Auswahlprojekt
  • Marktsegmente
  • Markttrends
  • Überblick wesentlicher Anbieter

Referent

Dr. Martin Böhn
Dr. Martin Böhn
Senior Analyst CRM & ECM am Business Application Research Center (BARC)
Dr. Martin Böhn verwaltet die Themen Customer Relationship Management (CRM) sowie Enterprise Content Management (ECM). Als Senior Analyst berät er nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen in den Bereichen Strategiedefinition, Organisation, Prozesse, Architektur und Softwareauswahl in den Bereichen Enterprise Content Management, Customer Relationship Management, Wissensmanagement und Prozessmanagement. Er ist Co-Autor verschiedener BARC-Studien. Er hat über 200 Artikel veröffentlicht und hat zahlreiche Vorträge auf internationalen Veranstaltungen gehalten.