BARC Best Practice Award

Bewerben Sie sich jetzt!

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, die eine Business-Intelligence- bzw. Analytics-Lösung eingeführt bzw. weiterentwickelt haben und deren Best-Practice-Ansätze sich in der Praxis bereits bewährt haben. Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die von Anwenderunternehmen eingereicht werden, direkte Bewerbungen von Softwareanbietern und Dienstleistern werden nicht berücksichtigt. Selbstverständlich dürfen diese aber Anwenderunternehmen bei der Bewerbung unterstützen.

Die Teilnahme am BARC Best Practice Award ist kostenfrei. Sie können sich gern bei uns unverbindlich vormerken lassen, sodass wir Ihnen direkt zu Beginn der Ausschreibung die Bewerbungsunterlagen zusenden.

Die Bewertung erfolgt durch die Jury aus namhaften BI-Experten aus Wissenschaft, Praxis und Medien:

  • Axel Bange, B-Eye-Media GmbH
  • Martin Bayer, Computerwoche / IDG
  • Prof. Dr. Peter Chamoni, Universität Duisburg und TDWI e.V.
  • Frederic Dettmer, Sennheiser (Gewinner BPA 2014)
  • Prof. Dr. Barbara, Dinter Technische Universität Chemnitz
  • Tobias Gruber, Otto Group (Gewinner BPA 2014)
  • Dr. Dieter William Joenssen, AUDI AG (Gewinner BPA 2016)
  • Prof. Dr. Hans-Georg Kemper, Universität Stuttgart
  • Prof. Dr. Andreas Seufert, Universität Ludwigshafen und Steinbeis Institut für BI
  • Dieter Steinmann, Fraport AG (Gewinner BPA 2009)
  • Frank Weißberg, Sennheiser (Gewinner BPA 2014)
  • Thomas Zeutschler, Henkel (Gewinner BPA 2015)
  • Vorsitz: Dr. Carsten Bange Business Application Research Center – BARC GmbH

2017 Konzernlösung: Deutsche Bahn & Mittelstand: McDonald’s Deutschland 2016 Konzernlösung: AUDI & Mittelstand: Casinos Austria
2015 Konzernlösung: Henkel & Mittelstand: Pascoe Naturmedizin
2014 Konzernlösung: Otto Group & Mittelstand: Sennheiser
2013 Konzernlösung: Merck & Mittelstand: Optimedis
2012 Heraeus
2011 Brita
2010 BMW
2009 FRAPORT
2008 Quelle
2007 BKK Bundesverband
2006 Agip
2005 DekaBank